Der Mensch als Zusammenklang des schaffenden, bildenden und gestaltenden Weltenwortes - Zwölf Vorträge, Dornach 19. Okt. bis 11. Nov. 1923

de Rudolf Steiner
État : Neuf
14,69 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Rudolf Steiner Der Mensch als Zusammenklang des schaffenden, bildenden und gestaltenden Weltenwortes - Zwölf Vorträge, Dornach 19. Okt. bis 11. Nov. 1923
Rudolf Steiner - Der Mensch als Zusammenklang des schaffenden, bildenden und gestaltenden Weltenwortes - Zwölf Vorträge, Dornach 19. Okt. bis 11. Nov. 1923

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

14,69 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 3 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 7 juin 2022 et jeudi 9 juin 2022
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 16,43 €

Vendu par Dodax

16,43 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 7 juin 2022 et jeudi 9 juin 2022
Afficher autres options d'achat

Contributeurs

Écrivain:
Rudolf Steiner

Détails du produit

Commentaire illustrations:
m. Zeichn.
Biographie:
Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec (Königreich Ungarn, heute Kroatien), geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Wien und promovierte an der Universität Rostock mit einer erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit dem Satz endet: «Das wichtigste Problem alles menschlichen Denkens ist das: den Menschen als auf sich selbst gegründete, freie Persönlichkeit zu begreifen.» Diese Überzeugung leitete ihn auch in seiner Tätigkeit als Goethe-Herausgeber in Weimar, als Schriftsteller, als Redakteur und Vortragsredner in Berlin, später in Dornach und an vielen anderen Orten Europas. Seine durch Bewusstseinsforschung erweiterte Sichtweise, die er «Anthroposophie» (Weisheit vom Menschen) nannte, ermöglichte es ihm, auf zahlreichen Lebensgebieten praktische und tiefreichende Impulse zu geben, stets mit dem Ziel einer spirituellen Erneuerung der Zivilisation. Nach der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft, deren Deutscher Sektion er zunächst als Generalsekretär vorstand, wirkte bei der Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft mit. Im Goetheanum in Dornach bei Basel bekam die Gesellschaft ihr Zentrum «Freie Hochschule für Geisteswissenschaft». Als der Doppelkuppelbau aus Holz durch Brandstiftung zerstört wurde, stellte sich Rudolf Steiner an die Spitze der neu begründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Rudolf Steiner starb am 30. März 1925. Sein Werk umfasst neben zahlreichen geschriebenen Büchern Nachschriften von rund 6000 Vorträgen und ist in der «Rudolf Steiner Gesamtausgabe» zum großen Teil ediert.
Langues:
Allemand
Édition:
1
Nombre de pages:
224
Type de média:
Souple
Éditeur:
Rudolf Steiner Verlag

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
30 novembre 2003
Dimensions du colis:
0.176 x 0.118 x 0.014 m; 0.222 kg
GTIN:
09783727475702
DUIN:
NBDTCCA61RQ
14,69 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.