Family Matters - (Deutsch/Englisch)

de Viron Erol Vert
État : Neuf
31,82 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Viron Erol Vert Family Matters - (Deutsch/Englisch)
Viron Erol Vert - Family Matters - (Deutsch/Englisch)
Viron Erol Vert - Family Matters - (Deutsch/Englisch)

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

31,82 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 3 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 7 juin 2022 et jeudi 9 juin 2022
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 33,62 €

Vendu par Dodax

33,62 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 7 juin 2022 et jeudi 9 juin 2022
Afficher autres options d'achat

La description

Alle Grenzen liegen in uns selbst
Für die Arbeit des deutsch-türkischen Künstlers Viron Erol Vert (geb. 1975, lebt und arbeitet in Berlin und Istanbul) spielen seine familiäre sowie kulturelle Prägungen eine Schlüsselrolle. In raumgreifenden Installationen und Skulpturen untersucht er religiöse Systeme, kulturelle Identitäten und sprachwissenschaftliche Erfahrungen. Dabei fällt es Vert spielerisch leicht, politisch-hochbrisante Themen wie die „Kopftuchdebatte“ umzudeuten, indem er ein ebensolches Tuch mit modischen Frauenfrisuren in unterschiedlichen Haarfarben bedruckt. In einer anderen Installation erinnert er an die Gezi-Park-Proteste 2013 und gießt die damals als Gasmasken umfunktionierten Wasserflaschen in Bronze. Neben Alltagsgegenständen sind Textilien ein immer wiederkehrendes Medium in Verts Arbeiten: Er bedruckt Teppiche, untersucht Sexualität, Gender und Herkunft in der Verbindung von Sexschaukeln und traditionell-anatolischen Webteppichen und versieht wiederum andere Teppiche mit dem Wort „Kimlik“ (dt. Identität).
Die Publikation Family Matters dokumentiert erstmalig einen Querschnitt seiner Arbeiten und zeigt Verts unnachlässigen Blick auf kulturelle Vormachtstellung als Folgen von Identitätspolitik. Die Texte schrieben Ingo Arendt, Stéphane Bauer, Katerina Gregos, Eva Scharrer, Angelika Stepken, Didem Yazıcı, und Misal Adnan Yıldız. Ein Interview mit dem Künstler führte Misal Adnan Yıldız.

Contributeurs

Écrivain:
Viron Erol Vert

Détails du produit

Commentaire illustrations:
ca. 200 Farbabbildungen
Éditeur:
Yazıcı, Didem;Yazıcı
Kramer, Kristina;Kramer
Type de média:
Souple
Éditeur:
DISTANZ Verlag
Biographie:
Vert, Viron Erol
Für die Arbeit des deutsch-türkischen Künstlers Viron Erol Vert (geb. 1975, lebt und arbeitet in Berlin und Istanbul) spielen seine familiäre sowie kulturelle Prägungen eine Schlüsselrolle.
Langues:
Anglais
Allemand
Édition:
1. Auflage
Nombre de pages:
255
Sommaire:
Alle Grenzen liegen in uns selbst
Für die Arbeit des deutsch-türkischen Künstlers Viron Erol Vert (geb. 1975, lebt und arbeitet in Berlin und Istanbul) spielen seine familiäre sowie kulturelle Prägungen eine Schlüsselrolle. In raumgreifenden Installationen und Skulpturen untersucht er religiöse Systeme, kulturelle Identitäten und sprachwissenschaftliche Erfahrungen. Dabei fällt es Vert spielerisch leicht, politisch-hochbrisante Themen wie die „Kopftuchdebatte“ umzudeuten, indem er ein ebensolches Tuch mit modischen Frauenfrisuren in unterschiedlichen Haarfarben bedruckt. In einer anderen Installation erinnert er an die Gezi-Park-Proteste 2013 und gießt die damals als Gasmasken umfunktionierten Wasserflaschen in Bronze.

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
3 avril 2020
Dimensions du colis:
0.275 x 0.21 x 0.021 m; 0.505 kg
GTIN:
09783954763252
DUIN:
80B5HBH9OAH
31,82 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.