Die Konstruktion und Demontage des amerikanischen Helden: Männlichkeitsentwürfe in Westernliteratur und -film

de Katrin Berkenkamp
État : Neuf
39,23 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Katrin Berkenkamp Die Konstruktion und Demontage des amerikanischen Helden: Männlichkeitsentwürfe in Westernliteratur und -film
Katrin Berkenkamp - Die Konstruktion und Demontage des amerikanischen Helden: Männlichkeitsentwürfe in Westernliteratur und -film

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

39,23 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 43,33 €

Vendu par Dodax

43,33 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Afficher autres options d'achat

La description

Das amerikanische Genre Western als Vehikel zum Transport männlicher Ideologien und zur Konstituierung und Reversion nationaler Leitbilder – Katrin Berkenkamp verfolgt die Entwicklung und Veränderung der Repräsentationen von Männlichkeit(en) vom literarischen Prä-Western bis zum revisionistischen Westernfilm aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Sie kontextualisiert die Werke, ordnet die Männlichkeitsentwürfe historischen Idealen zu und arbeitet Versatzstücke für die Heldenkomposition sowie Muster, die zu deren Demontage dienen, heraus. Berkenkamp geht dabei auch folgenden Fragen nach: Wie reagieren die Texte auf diagnostizierte Krisen (des weißen Mannes in Amerika)? Welche unterschiedlichen Qualitäten finden sich im männlichen bzw. weiblichen Blick? Ein weiterer Schwerpunkt der Studie besteht in der Betrachtung der Jesse-James-Filme seit 1939, die mit einer Diskussion von The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford (2007) abschließt. Zwar erscheint die Identität des zeitgenössischen Revolverhelden James instabil, die Dominanz über Frauen – so das Fazit – wird jedoch auch hier aufrechterhalten. Das mit umfangreichem Bildmaterial versehene Buch wendet sich an Leser und Leserinnen, die an der Geschichte des Genres Western unter besonderer Berücksichtigung der genrespezifischen Männlichkeitskonstruktionen interessiert sind. Analysiert werden folgende Romane bzw. Filme: The Last of the Mohicans (1826); Dashing Diamond Dick; or, The Tigers of Tombstone (1889); The Virginian (1902); Riders of the Purple Sage (1912); Stagecoach (1939); Jesse James (1939); I Shot Jesse James (1949); Buffalo Bill and the Indians (1976); Unforgiven (1992) und The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford (2007).

Contributeurs

Écrivain:
Katrin Berkenkamp

Détails du produit

Langues:
Allemand
Édition:
1
Nombre de pages:
380
Type de média:
Souple
Éditeur:
ibidem

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
1 mars 2014
Dimensions du colis:
0.238 x 0.168 x 0.018 m; 0.54 kg
GTIN:
09783838205441
DUIN:
VBKHAKHA2IQ
39,23 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.