Das Buch der verbrannten Bücher

de Volker Weidermann
État : Neuf
11,97 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Volker Weidermann Das Buch der verbrannten Bücher
Volker Weidermann - Das Buch der verbrannten Bücher

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

11,97 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 2 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre jeudi 26 mai 2022 et lundi 30 mai 2022
Vente et expédition: Dodax

La description

„Ein Buch über Bücher, Schicksale und ein Land, in dem zuerst Bücher verbrannt wurden und dann Menschen.“ ZDF
Ein Buch wider das Vergessen. Volker Weidermann blickt auf den Tag, als in Deutschland die Bücher brannten. Die Verbrennung wurde angekündigt als „Aktion wider den undeutschen Geist“: Die akribische landesweite Vorbereitung gipfelte am 10. Mai 1933 in der Errichtung von Scheiterhaufen in vielen deutschen Städten, auf die dann Studenten, Bibliothekare, Professoren und SA-Leute in einer gespenstischen Feierstunde die Bücher warfen, die nicht mit ihrer menschenverachtenden Ideologie vereinbar waren.

Contributeurs

Écrivain:
Volker Weidermann

Détails du produit

Biographie:
Volker Weidermann, geboren 1969 in Darmstadt, studierte Politikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg und Berlin. Er war Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, ist seit 2015 Autor beim SPIEGEL und war Gastgeber des »Literarischen Quartetts« im ZDF. Zuletzt erschien von ihm »Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft«, »Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen« und »Das Duell. Die Geschichte von Günther Grass und Marcel Reich-Ranicki«.
Évaluation:
„Ein Panorama der Vorkriegsliteratur, das sich dem Leser wie neu darbietet.“
„Spannend und aufschlussreich zu lesen.“
„Der Autor erzählt kenntnisreich und mit viel Humor sowohl von den Schriftstellerpersönlichkeiten als auch von ausgewählten Werken.“
„Ein ebenso kenntnisreiches wie faszinierendes Lesebuch.“
„Weidermanns exzellentes Buch macht Lust, die 'Verbrannten' wiederzulesen oder neu zu entdecken.“
„Solange die Autoren noch gelesen werden, sind sie nicht tot. Und Volker Weidermanns Buch fordert dazu auf, eindringlich, enthusiastisch und bewegend.“
„Das Buch ist eine Fundgrube.“
„Ein unbedingtes Lesevergnügen, das zugleich Lust auf viele der darin skizzierten Autoren und ihrer Werke macht.“
„Kein trockenes Buch der Wiedergutmachung, sondern ein höchst lebendiges Vademecum durch den Literaturbetrieb der Weimarer Republik und des Exils.“
Langues:
Allemand
Nombre de pages:
256
Type de média:
Souple
Éditeur:
btb

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
1 juillet 2009
Dimensions du colis:
0.188 x 0.116 x 0.02 m; 0.24 kg
GTIN:
09783442737383
DUIN:
FS7KUM8C017
11,97 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.