Karl Löwith - Eine philosophische Biographie

de Enrico Donaggio
État : Neuf
39,33 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Enrico Donaggio Karl Löwith - Eine philosophische Biographie
Enrico Donaggio - Karl Löwith - Eine philosophische Biographie

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

39,33 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 2 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre jeudi 4 novembre 2021 et lundi 8 novembre 2021
Vente et expédition: Dodax

La description

Ein dauerndes Unbehagen und eine unbeirrbare Treue zur Philosophie durchziehen Karl Löwiths Leben und Werk. Unter Rückgriff auf zum Teil unveröffentlichte Tagebücher, Dokumente und Briefwechsel mit bedeutenden Vertretern kulturkritischen Denkens (u.a. Heidegger, Jaspers, Strauss, Arendt, Bultmann, Voegelin, Gadamer, Horkheimer, Marcuse und Habermas) rekonstruiert diese 2004 in Italien erschienene Monographie seine Denkbiographie und zugleich die Kritik an der Moderne, die der elegante skeptische Philosoph in seinen Schriften herausarbeitete. Löwiths Ansatz wirkt für ein auf den Menschen gegründetes, mit der Kritik der eigenen Zeit behaftetes Denken ebenso unzeitgemäß wie provokativ: die Theorie vor jeglichem Rückfall ins Politische bewahren, indem ihr ein Sicherheitsabstand von Aktualitätsfragen eingeräumt wird; die Philosophie auf das hin ausrichten, was nicht Geschichte ist – die ewige Ordnung der Natur –, um unsere Beziehung zur Welt in den richtigen Proportionen zu erfassen.

Contributeurs

Écrivain:
Enrico Donaggio

Détails du produit

Commentaire illustrations:
Bibliographie
Traducteur:
Antonio Staude
Remarks:

Europäische Kultur- und Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts


Kritische Auseinandersetzung mit Heidegger durch dessen ersten Schüler


Eine exzellente Gelegenheit, Karl Löwith endlich (wieder) zu entdecken!

Type de média:
Souple
Éditeur:
J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
Biographie:

Enrico Donaggio ist Professor für Geschichts- und Moralphilosophie an der Universität Turin und forscht als Senior Fellow am Institut d’études avancées der Universität Aix-Marseille. Nach Studien zu Karl Löwith hat er sich insbesondere Max Weber, Hannah Arendt, der Frankfurter Schule und der marxistischen Tradition zugewandt. Er befasst sich seither mit neuerer Kapitalismuskritik sowie aktuell mit Aspekten individueller und kollektiver Freiheit in der gegenwärtigen Arbeitswelt.

Langues:
Allemand
Titre original:
Una sobria inquietudine. Karl Löwith e la filosofia
Nombre de pages:
264

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
22 avril 2021
Dimensions du colis:
0.235 x 0.155 x 0.016 m; 0.508 kg
GTIN:
09783476057433
DUIN:
2B8EG7QG42L
39,33 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.