Chancengleichheit und Hochschule - Strukturen für Studierende mit Behinderung im internationalen Kontext

de Susanne Peschke
État : Neuf
59,13 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Susanne Peschke Chancengleichheit und Hochschule - Strukturen für Studierende mit Behinderung im internationalen Kontext
Susanne Peschke - Chancengleichheit und Hochschule - Strukturen für Studierende mit Behinderung im internationalen Kontext

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

59,13 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 62,32 €

Vendu par Dodax

62,32 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Afficher autres options d'achat

La description

Im Rahmen einer internationalen Studie untersucht Susanne Peschke die Situation Studierender mit Behinderung an Hochschulen. Mit der Intention, vielfältige Strukturen kennenzulernen, bezieht die Autorin unterschiedliche Länder und Kulturen ein und prüft die verschiedenen Wege zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Mittels Fragebögen und Interviews analysiert sie in fünf Ländern aus Europa, Asien und Nordamerika die Rolle der Hochschulbildung, die Konzepte von Behinderung und die vorhandenen Strukturen für Personen mit Behinderung. Ziel ist es, Hinweise auf Strukturen, die potentiell förderlich oder hinderlich für die Etablierung chancengleicher und diskriminierungsfreier Hochschulbildung für Menschen mit Behinderung sind, herauszuarbeiten.

Contributeurs

Écrivain:
Susanne Peschke

Détails du produit

Commentaire illustrations:
XVIII, 442 S. 1 Abb.
Table des Matières:
Chancengleichheit als Ziel für Studierende mit Behinderung.- Accessibility und angemessene Vorkehrungen zur Verwirklichung von Chancengleichheit.- Rolle der Hochschulbildung und Strukturen für Studierende mit Behinderung.- Sichtweisen der Akteurinnen und Akteure sowie bestehende Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den untersuchten Ländern.

Remarques:
Studierende mit Behinderung im Hochschulbereich

Type de média:
Souple
Éditeur:
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Biographie:
Susanne Peschke arbeitet als Sonderpädagogin an einer Schwerpunktschule Inklusion in Hamburg. Zusätzlich ist sie in der Lehre am Institut für Mathematik und ihre Didaktik an der Leuphana Universität Lüneburg tätig.
 

Langues:
Allemand
Édition:
1. Aufl. 2019
Nombre de pages:
442

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
15 janvier 2019
Dimensions du colis:
0.207 x 0.147 x 0.027 m; 0.538 kg
GTIN:
09783658244965
DUIN:
8596NIS3G3M
59,13 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.