LIVRAISON GRATUITE - SANS VALEUR MINIMALE - PAIEMENT SÉCURISÉ - GRANDE SÉLECTION - PETIT PRIX Avez-vous besoin d'aide?

Die Decke des Schweigens

de Jobst Bittner
État : Neuf
16,61 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Jobst Bittner Die Decke des Schweigens
Jobst Bittner - Die Decke des Schweigens

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

16,61 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 5 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre 2021-04-29 et 2021-05-03
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 16,70 €

Vendu par Dodax EU

16,70 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre 2021-04-29 et 2021-05-03
Afficher autres options d'achat

La description

Sehr wahrscheinlich sind Sie mehr von der „Decke des Schweigens“ betroffen, als Sie denken.

Die „Decke des Schweigens“ wird von Generation zu Generation weitergegeben und verhindert Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung – bei uns persönlich, in Familien, in Kirchen und Gemeinden sowie in Städten und Nationen.

Die meisten Familien in Deutschland leben – ohne es zu merken – unter einer „Decke des Schweigens“. Sie sind die Kinder und Enkel der Kriegsgeneration und tragen die schuldhaften Verstrickungen, traumatischen Erfahrungen sowie die Flucht und Vertreibung dieser Generation heute noch mit sich herum. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist das Schweigen. Viele gehen durch endlose Wüsten, ohne dass sich für sie eine Veränderung abzeichnet.

Steckt das Schweigen der Kriegsgeneration zum Holocaust immer noch in unseren Knochen? So sehr sich viele Christen in Deutschland auch wünschen, dass das Kapitel des Nationalsozialismus endlich abgeschlossen wird und nicht immer wieder neu ins Blickfeld gerät – es entspricht leider nicht der Realität.

Gehören wir, ohne es gemerkt zu haben, schon wieder zur „schweigenden Mehrheit“ und haben dem Geist dieser Zeit nichts mehr entgegenzusetzen? Gibt es einen Weg, wie wir in unseren Städten und in unserer Nation geistliche Durchbrüche und tiefgreifende Veränderungen erzielen können?

Ausgehend von den eigenen biografischen Erfahrungen in Tübingen – einer Universitätsstadt, die zur Zeit des Nationalsozialismus eines der ideologischen Zentren war, aus dem Exekutoren und Massenmörder hervorgingen – beleuchtet Jobst Bittner aus biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher und psychologischer Sicht, was die „Decke des Schweigens“ ausmacht und wie wir sie durchbrechen können.

Contributeurs

Écrivain:
Jobst Bittner

Détails du produit

Type de média:
Buch gebunden
Éditeur:
TOS
Biographie:
Jobst Bittner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Theologe M.A., gründete 1990 mit seiner Frau Charlotte die TOS in Tübingen und hat weltweit Dienste und Gemeinden aufgebaut.
Évaluation:
„Das vorliegende Buch ist der Ruf, tiefer zu graben und jeden zerstörerischen und schmerzlichen Überrest herauszureißen, um dann Heilung, Freiheit und Leben empfangen zu können.“
Dr. Michael L. Brown

„Dieses Buch hat absoluten Pioniercharakter und eröffnet ein hochaktuelles und hochbedeutsames Thema - gerade für christliche Leser!“ Harald Eckert
Langues:
Deutsch
Nombre de pages:
320

Données de base

Type d'produit:
Hardback book
Dimensions du colis:
0.217 x 0.144 x 0.033 m; 0.518 kg
GTIN:
09783981244175
DUIN:
713I5TM74O3
MPN:
33687626
16,61 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.