Ökonomische Prinzipien im argentinischen Bundesstrafprozess

de Steffen Röber
État : Neuf
39,41 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Steffen Röber Ökonomische Prinzipien im argentinischen Bundesstrafprozess
Steffen Röber - Ökonomische Prinzipien im argentinischen Bundesstrafprozess

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

39,41 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre lundi 4 octobre 2021 et mercredi 6 octobre 2021
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 39,50 €

Vendu par Dodax EU

39,50 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre lundi 4 octobre 2021 et mercredi 6 octobre 2021
Afficher autres options d'achat

La description

Die Reform des Strafverfahrens in Lateinamerika hat sich Ende des 20. Jahrhunderts, ausgehend von dem Entwurf einer Musterstrafprozessordnung für Iberoamerika aus dem Jahre 1988, mehr oder weniger über den gesamten Kontinent ausgebreitet. In diesem Zuge war die argentinische Bundesstrafprozessordnung von 1992 ein wichtiger Schritt gewesen, der den Übergang von den alten, in den Grundstrukturen noch aus der Voraufklärungszeit stammenden Strafprozesssystemen in eine moderne rechtsstaatliche Strafprozessordnung vollzog. Die vorliegende Untersuchung beleuchtet im Abstand von etwa zwanzig Jahren, ausgehend von den Grundzügen der neuen Bundesstrafprozessordnung, die Verfahrenswirklichkeit, welche in Argentinien, genauso wie in anderen Ländern, dem Spardiktat unterworfen ist. Die ökonomischen Sachzwänge bieten dabei einen authentischen Blick auf die Mechanismen, die das argentinische Bundesstrafprozessrecht kennt, um der Masse an Verfahren im argentinischen Strafverfolgungsalltag gerecht zu werden und erlauben im Rechtsvergleich entlarvende Rückschlüsse auf die deutsche Strafprozessordnung.

Contributeurs

Écrivain:
Steffen Röber

Détails du produit

Type de média:
Souple
Éditeur:
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Biographie:

Steffen Röber war wissenschaftlicher Angestellter des Dekanats der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Er absolvierte einen einjährigen Forschungsaufenthalt an der Universidad Buenos Aires und dem Tribunal Superior de la Ciudad Buenos Aires. Derzeit ist er
Rechtsreferendar am Kammergericht Berlin

Langues:
Allemand
Nombre de pages:
246

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
6 mars 2015
Dimensions du colis:
0.21 x 0.148 x 0.016 m; 0.358 kg
GTIN:
09783862261789
DUIN:
S5A59B67C3K
39,41 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.