LIVRAISON GRATUITE - SANS VALEUR MINIMALE - PAIEMENT SÉCURISÉ - GRANDE SÉLECTION - PETIT PRIX Avez-vous besoin d'aide?

Zur Relevanz professionell-reflektierten Denkens in der Mobilen Pflege - Empirische und didaktische Perspektiven

de Berger, Eveline
État : Neuf
45,24 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Berger, Eveline Zur Relevanz professionell-reflektierten Denkens in der Mobilen Pflege - Empirische und didaktische Perspektiven
Berger, Eveline - Zur Relevanz professionell-reflektierten Denkens in der Mobilen Pflege - Empirische und didaktische Perspektiven

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

45,24 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre 2021-04-29 et 2021-05-03
Vente et expédition: Dodax EU

La description

Aufgrund kontinuierlich komplexer werdender Arbeitsanforderungen nimmt das Bewusstsein für die Bedeutung überfachlicher Kompetenzen der MitarbeiterInnen zu. Im mobilen Pflege- und Betreuungsbereich, der durch den demografischen Wandel und den Kostendruck im Gesundheitswesen stetig bedeutender wird, sind die beruflichen Anforderungen - begründet durch die spezifischen Charakteristika der mobilen Pflege - besonders hoch. Mobil Pflegende müssen selbstständig, oftmals unter großem Kosten-, Zeit-, Entscheidungs- sowie Verantwortungsdruck, agieren. Im ersten Teil der vorliegenden Arbeit werden die Grundlagen und speziellen Herausforderungen der mobilen Pflege näher entfaltet. Anschließend erfolgt die theoretische Fundierung mittels der kritisch-konstruktiven Bildungstheorie Wolfgang Klafkis und den hierauf bauenden Ausführungen einer kritisch-konstruktiven Pflegefachdidaktik Karin Wittnebens. Im zweiten Teil wird das methodische Vorgehen - leitfadengestützte Expertinneninterviews mit Führungskräften im mobilen Pflegebereich - näher erläutert. Hernach erfolgen die Darstellung und Diskussion der Ergebnisse. Sowohl in der Fachliteratur als auch von den Interviewpartnerinnen wird betont, dass kritisch-reflektiertes Denken für eine professionelle Ausgestaltung der Pflegepraxis unumgänglich ist, mobil Pflegende dahingehend mitunter jedoch noch einer Stärkung bedürfen.

Contributeurs

Écrivain:
Berger, Eveline

Détails du produit

Biographie:
DGKS Eveline Berger MSc BSc; Studium der Gesundheits- & Pflegewissenschaft an der Medizinische Universität Graz; Einsatzleitung Mobile Dienste Volkshilfe Steiermark, Sozialzentrum Graz; Referentin in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung; Berufspraxis: Hauskrankenpflege, Neurologie, Neurointensiv/Frührehabilitation.
Nombre de pages:
240
Type de média:
Taschenbuch
Éditeur:
AV Akademikerverlag

Données de base

Type d'produit:
Paperback book
Date de publication:
1 octobre 2013
Dimensions du colis:
0.22 x 0.15 x 0.014 m; 0.404 kg
GTIN:
09783639474985
DUIN:
MV5ITUK9JP0
45,24 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.