GESCHLECHTSSPEZIFISCHE DISKRIMINIERUNG

de Mabururu, Michael
État : Neuf
43,94 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Mabururu, Michael GESCHLECHTSSPEZIFISCHE DISKRIMINIERUNG
Mabururu, Michael - GESCHLECHTSSPEZIFISCHE DISKRIMINIERUNG

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

43,94 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 44,03 €

Vendu par Dodax

44,03 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 31 mai 2022 et jeudi 2 juin 2022
Afficher autres options d'achat

La description

Das Geschlecht ist ein wesentlicher Faktor bei der Bestimmung der sozialen und relationalen Aspekte des Individuums in jeder Gesellschaft im Erbe. In den meisten afrikanischen Gemeinschaften wird das Eigentum und der Zugang zu Land durch die soziale Struktur, Philosophie und Kultur der Gemeinschaft geregelt. In der Abagusii-Gemeinschaft behalten die Männer praktisch das Monopol auf alle Macht und jeden Reichtum in Bezug auf Land. Dieses Buch setzt sich kritisch mit den Überzeugungen, Normen, Werten und Philosophien auseinander, die das Vererben von Land regeln. Es untersucht die Bedeutung von Land und bewertet die traditionellen erkenntnistheoretischen, ethischen und sozioökonomischen Grundlagen der Geschlechterdiskriminierung in Bezug auf die Vererbung unter den Abagusii. Das Buch bietet anderen Forschern, die Studien zu geschlechtsspezifischen Aspekten der Ressourcennutzung durchführen, eine Basisinformation. Es bietet auch einige Informationen und Anleitungen, die gegenwärtig zur Lösung des Problems der Ungleichbehandlung der Geschlechter benötigt werden. Es ist von entscheidender Bedeutung, um nicht nur den Regierungsstellen, sondern auch den Nichtregierungsorganisationen (NGO's) eine Bestandsaufnahme zu liefern. Dieses Buch hilft dem Leser, eine rationale Einstellung zum Leben zu entwickeln, indem es ungerechtfertigte Weltanschauungen vermeidet.

Contributeurs

Écrivain:
Mabururu, Michael

Détails du produit

Biographie:
Michael Ntabo ist Inhaber eines BA in Philosophie (Urbanian University), eines BA in Theologie (Gregorian University), eines MA in Philosophie (Nairobi University) und eines Doktortitels in Philosophie der Universität Moi. Er ist Abteilungsleiter und Dozent an der Fakultät für Philosophie, Religion und Theologie an der Universität Moi.
Langues:
Allemand
Édition:
1/2021
Nombre de pages:
148
Type de média:
Souple
Éditeur:
Verlag Unser Wissen

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
17 mars 2021
Dimensions du colis:
0.22 x 0.15 x 0.009 m; 0.268 kg
GTIN:
09786202845885
DUIN:
5GSGTJF0AGG
43,94 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.