Medienkultur und Bourdieus Feldtheorie

de Mehlbaum, Uwe
État : Neuf
11,61 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Mehlbaum, Uwe Medienkultur und Bourdieus Feldtheorie
Mehlbaum, Uwe - Medienkultur und Bourdieus Feldtheorie

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

11,61 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 2 novembre 2021 et jeudi 4 novembre 2021
Vente et expédition: Dodax

La description


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 2,3, Universität Bayreuth (Medienwissenschaft), Veranstaltung: HS Medienkultur, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung 1
2. Medienkultur 2
3. Pierre Bourdieu und seine Theorie des Kräftefelds 4
3.a. Pierre Bordieu 4
3.b. Bourdieus Feldtheorie 5
3.c. Die Begriffe des Habitus und des Kapitals 7
3.d. Eigenheiten des Kräftefelds 10
4. Über das Fernsehen - der Zusammenhang von Medienkultur und dem Feldbegriff Bourdieus 11
4.a. Das Monopol einiger TV-Sender auf die Themenauswahl 12
4.b. Das ausschließlich ihrer Position im Feld entsprechende Handeln der Journalisten 13
4.c. Der schädliche Einfluss des Fernsehens auf andere Felder 14
5. Bourdieus Medientheorien veranschaulicht an einigen Beispielen 15
5.a. Bourdieus Feldtheorie veranschaulicht am Beispiel von Madonnas Kinderbuch 16
5.b. Bourdieus Fernsehkritik übertragen auf die deutsche

(...)


1. Einleitung
Audiovisuelle Medien, also z.B. vor allem das Fernsehen und das Internet, aber auch einfachere Medien, wie z.B. Bücher, Zeitschriften und der Hörfunk, haben in ihrer Gesamtheit in den letzten Jahrzehnten vor allem in den westlichen Gesellschaften einen enormen Bedeutungszuwachs erlebt und beeinflussen in nicht zu unterschätzender Weise das alltägliche Denken und Handeln eines Großteils der Menschheit. Der Begriff der Medienkultur bezeichnet, beispielsweise neben der Mediengeschichte, der Medienökonomie, dem Medienrecht oder der Medienästhetik, ein Teilgebiet der Medienwissenschaft, das sich mit dem Einfluss der Medien auf unsere Gesellschaft, unsere Kultur und auf die durch sie resultierenden Veränderungen beschäftigt (Faulstich 1994:7-8). Dabei ist Interdisziplinarität, also Überschneidungen mit anderen Wissenschaftsgebieten, wie z.B. der Rechtswissenschaft, der Kommunikationswissenschaft, der Wirtschaftswissenschaft oder der Literaturwissenschaft, nicht

Contributeurs

Écrivain:
Mehlbaum, Uwe

Détails du produit

Langues:
Allemand
Nombre de pages:
28
Type de média:
Souple
Éditeur:
GRIN Verlag

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
12 janvier 2011
Dimensions du colis:
0.206 x 0.142 x 0.006 m; 0.039 kg
GTIN:
09783640792856
DUIN:
TC833GILMI0
11,61 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.