Die Gothic Szene. Emotionale Zugehörigkeit und Identitätsbildung durch Musik und Konsequenzen für die Soziale Arbeit

de Meulen, Nadine van der
État : Neuf
27,93 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Meulen, Nadine van der Die Gothic Szene. Emotionale Zugehörigkeit und Identitätsbildung durch Musik und Konsequenzen für die Soziale Arbeit
Meulen, Nadine van der - Die Gothic Szene. Emotionale Zugehörigkeit und Identitätsbildung durch Musik und Konsequenzen für die Soziale Arbeit

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

27,93 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 5 octobre 2021 et jeudi 7 octobre 2021
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 28,02 €

Vendu par Dodax EU

28,02 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 5 octobre 2021 et jeudi 7 octobre 2021
Afficher autres options d'achat

La description


Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,7, Katholische Hochschule NRW; ehem. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen, Veranstaltung: "Wahrnehmen und Gestalten - die ästhetische u. kulturelle Dimension des Menschen" (Modul 17), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gothic-Szene ist seit ihren Anfängen in den 1980er Jahren mit negativen Vorstellungen wie Satanismus und Suizid behaftet und stößt immer wieder auf Ablehnung. Auf Außenstehende wirkt sie gruselig, abschreckend und morbide.

Von den Medien wird dieses Bild zusätzlich durch Medienbeiträge im Fernsehen und dem Internet unterstützt. Doch was steckt hinter der Musik dieser Szene, wie lassen sich die Texte musikpsychologisch begründen und welche Stilrichtungen haben sich in der heutigen Zeit entwickelt und welche Funktion hat sie für die Jugendlichen / für Identitätsbildung?

Hierbei wird unter Hinzuziehung von Fachliteratur herausgearbeitet, was die Gothic Szene kennzeichnet. Betrachtet wird außerdem das Geschlechterverhältnis in der Gothic Szene. Daran anknüpfend wird die Gothic Musik betrachtet und die Frage in den Fokus gestellt, wer die Macher/innen der Musik sind. Dann werden Stilrichtungen von Gothic Musik vorgestellt und zwei neuere Stilrichtungen in den Fokus genommen. Dabei handelt es sich um "Industrial" und "Neue Deutsche Todeskunst".

Im vierten Kapitel liegt der Fokus auf der Identitätsbildung. Betrachtet wird dabei zuerst die allgemeine Bedeutung von Musik in der Jugendphase. Konkretisiert am Songinhalt, an der Inszenierung und Kleidung in der Gothic Szene, und an den geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen wird dargestellt, wie geschlechtliche Identität durch die Musik der Gothic Szene konstruiert wird.

Anschließend werden die Konsequenzen für die Soziale Jugendarbeit diskutiert, und Anregungen gegeben, wie die Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen der Gothic Szene in Einrichtungen wie Offene Treffs und in der Jugendarbeit allgemein langfristig aussehen kann.

Contributeurs

Écrivain:
Meulen, Nadine van der

Détails du produit

Biographie:

2007 - 2008: Berufsgrundschuljahr für Gestaltung am Berufskolleg Alsdorf

2008 - 2010: Fachhochschulreife am Berufskolleg für Gestaltung und Technik Aachen

2010 - 2012: Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print, Abschluss der Ausbildung 2012 mit Prüfung vor der IHK Aachen.

2012 - 2015: Bachelor-Studium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen

Seit 2015: Master-Studium der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt "Bildung & Integration" an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen

Qualifikationen:
- Fachhochschulreife im Bereich Gestaltung
- abgeschlossene Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print
- abgeschlossenes Bachelorstudium in Sozialer Arbeit
- mehrjährige AStA, Finanz, Hiwi und Arbeitskreis Arbeit, sowie Arbeitskreisleitung an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen
- mehrjährige Erfahrung im Bereich der außerschulischen Jugendbildung und offenen Jugendarbeit
- Neben meinem Studium in Sozialer Arbeit, mehrjährige Erfahrung im Einzelhandel gesammelt (Service, Kasse, Information, Finanzierungen)
- Leidenschaft für Soziologie, Psychologie, Recht und Genderthematiken
- Nachhaltigkeit im Vordergrund meiner Arbeit, sowie globales Lernen, Fairer Handel und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Interessen
Genderthematiken
Queer-Theorien
Musikwissenschaften
Wacken Open Air
Forschung
Psychologie
Psychotherapie
Prävention
Kritische Hinterfragung von Gesellschaftsstrukturen und Sozialer Arbeit
Kinder- und Jugendfreizeitgestaltung
Jugendkulturen
Soziologie
Feuershows und Schwertkampfsport
Flyer, Webseitengestaltung und Fotografie
Moderation und Discjockey
Internationale Sprachen
Fachliteratur

Berufsziele
Absolvierung des Masterstudiengangs Bildung und Integration Soziale Arbeit
Doktorarbeit
Professur
Langues:
Allemand
Nombre de pages:
32
Type de média:
Souple
Éditeur:
GRIN Verlag

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
27 juillet 2016
Dimensions du colis:
0.208 x 0.144 x 0.004 m; 0.053 kg
GTIN:
09783668245525
DUIN:
OLJF1EQD2T6
27,93 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.