Schadstoffbekämpfung in der Seeschifffahrt und das Präventivabkommen MARPOL 73/78

de Reschke, Björn
État : Neuf
27,73 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Reschke, Björn Schadstoffbekämpfung in der Seeschifffahrt und das Präventivabkommen MARPOL 73/78
Reschke, Björn - Schadstoffbekämpfung in der Seeschifffahrt und das Präventivabkommen MARPOL 73/78

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

27,73 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre lundi 4 octobre 2021 et mercredi 6 octobre 2021
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 27,82 €

Vendu par Dodax EU

27,82 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre lundi 4 octobre 2021 et mercredi 6 octobre 2021
Afficher autres options d'achat

La description


Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,1, Universität Bremen (EWIG), Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Diplomarbeit befasse ich mich mit den Folgen und den Bekämpfungsmöglichkeiten der Meeresverschmutzung, verursacht durch die Seeschifffahrt. Auch wenn die Schifffahrt nicht der Hauptverursacher der maritimen Kontamination ist, beträgt ihr Anteil immerhin noch etwa 12 % .
Die Arbeit enthält zwei Schwerpunkte.
In einem ersten Arbeitsschritt beschäftige ich mich mit der bereits erfolgten Meeresverschmutzung. Eine der Quellen für die Verschmutzung der Meere sind die zu entsorgende Materialien aus der Schifffahrt.
Im Zeitalter einer globalen Wirtschaft ist das Schiff ein wichtiger Verkehrsträger. Hauptrouten in der internationalen Seeschifffahrt sind die Strecken zwischen den USA, Japan und Staaten der europäischen Union . Beim Verkehrsträger Schiff fallen bei grober Unterscheidung drei Arten von "Stoffen" an, die zur Verschmutzung der Meere beitragen können:
- hausmüllähnliche Abfälle
- Stoffe aus dem Schiffsbetrieb
- Ladung
Da die Seeschifffahrt die größte Transport- und Logistikindustrie im Welthandel ist , werde ich im zweiten Teil der Arbeit auf die Maßnahmen eingehen, die unternommen werden, um die Verunreinigungen, die durch dieser Branche verursacht werden, im Voraus zu vermeiden. Dazu zählen wichtige internationale Konventionen auf dem Gebiet der Seeschifffahrt. Das für mich in dieser Arbeit relevante und für den Schutz der maritimen Umwelt wohl wichtigste Übereinkommen ist die MARPOL 73/78 Konvention (Internationale Konvention zur Verhütung der Verschmutzung durch Schiffe, 1973, in der Fassung des Protokolls von 1978).
MARPOL 73/78 besteht aus sechs Anlagen. Es wird die historische Entwicklung dieses Übereinkommens, so wie dessen Inhalte dargestellt. Außerdem werde ich zeigen, wie diese Vorgaben mit Hilfe der Hafenstaatkontrolle und den Klassifizierungsgesellschaften kontrol

Contributeurs

Écrivain:
Reschke, Björn

Détails du produit

Langues:
Allemand
Nombre de pages:
76
Type de média:
Souple
Éditeur:
GRIN Verlag

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
6 août 2007
Dimensions du colis:
0.21 x 0.148 x 0.005 m;
GTIN:
09783638723473
DUIN:
NNO5SNQK4D1
27,73 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.