LIVRAISON GRATUITE - SANS VALEUR MINIMALE - PAIEMENT SÉCURISÉ - GRANDE SÉLECTION - PETIT PRIX Avez-vous besoin d'aide?

Vom behinderten Lächeln - Über die Bedeutung des Ansatzes von Dietmut Niedecken für die Arbeit mit geistig Behinderten abseits des therapeutischen Settings

de Grahamer, Eva
État : Neuf
21,99 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Grahamer, Eva Vom behinderten Lächeln - Über die Bedeutung des Ansatzes von Dietmut Niedecken für die Arbeit mit geistig Behinderten abseits des therapeutischen Settings
Grahamer, Eva - Vom behinderten Lächeln - Über die Bedeutung des Ansatzes von Dietmut Niedecken für die Arbeit mit geistig Behinderten abseits des therapeutischen Settings

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

21,99 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre 2021-04-26 et 2021-04-28
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 35,06 €

Vendu par Dodax EU

35,06 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre 2021-04-26 et 2021-04-28
Afficher autres options d'achat

La description


Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,00, Universität Wien, 48 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Was ist eine geistige Behinderung?" - mit dieser Frage beginnt Speck (1993, 39) das Kapitel "Geistige Behinderung - Begriff und Klassifikation" in seinem Buch "Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Erziehung". Es ist dies keine Frage, auf die sich klar und eindeutig eine Antwort findet.
Da der Personenkreis der geistig behinderten Menschen und deren Probleme das zentrale Thema dieser Arbeit sind, ist es dennoch notwendig, ein möglichst umfassendes Verständnis von geistiger Behinderung zu erarbeiten. Meine Absicht ist es, den Überbegriff "Behinderung" auf den Bereich der "geistigen Behinderung" einzugrenzen.

Bevor über den betreffenden Personenkreis ausführlich nachgedacht werden kann, ist die Wahl des Begriffes "geistig Behinderte" zu begründen. Dadurch soll nachvollziehbar werden, weshalb ich gerade die Bezeichnung "geistig Behinderte" in meiner Arbeit verwende. Valerie Sinason stellt dazu in ihrem Buch "Mental Health and the Human Condition" Überlegungen an, die hilfreich sind, diese Entscheidung begründen zu können. Es geht bei ihr um die Bedeutung der Worte und nicht vorrangig um die Wortwahl.

Zur Differenzierung des Begriffes "geistige Behinderung" werden drei Aspekte nach Speck (1993) mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausgearbeitet:
- der medizinische Aspekt,
- der psychologische Aspekt
- der soziologische Aspekt.
Anhand dieser Ausführung wird gezeigt, wie komplex die Zusammenhänge sind, wenn geistige Behinderung konkretisiert werden soll. Bezug nehmend auf die Ausführung von Speck wird Niedeckens Ansatz zur Organisation von geistiger Behinderung kurz diskutiert. Das heißt, es wird erarbeitet, von welchem Verständnis in erster Linie auszugehen ist, wenn von geistiger Behinderung beziehungsweise geistig Behinderten gesprochen wird.

Contributeurs

Écrivain:
Grahamer, Eva

Détails du produit

Type de média:
Taschenbuch
Éditeur:
GRIN Verlag
Langues:
Deutsch
Nombre de pages:
140

Données de base

Type d'produit:
Paperback book
Date de publication:
28 octobre 2008
Dimensions du colis:
0.208 x 0.15 x 0.012 m; 0.2 kg
GTIN:
09783640196197
DUIN:
G080NATR6BS
21,99 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.