Der Sandler - Roman

de Markus Ostermair
État : Neuf
21,59 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Markus Ostermair Der Sandler - Roman
Markus Ostermair - Der Sandler - Roman

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

21,59 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 99 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 5 octobre 2021 et jeudi 7 octobre 2021
Vente et expédition: Dodax

Autres options d'achat

1 offre à 21,68 €

Vendu par Dodax EU

21,68 € dont de TVA
État : Neuf
Livraison gratuite
Livraison : entre mardi 5 octobre 2021 et jeudi 7 octobre 2021
Afficher autres options d'achat

La description

In Der Sandler wird eine Geschichte erzählt, die eigentlich gar nicht erzählt werden darf. Denn sie handelt von der Scham des sozialen Abstiegs – und diese Scham macht die Betroffenen schweigen. Der Sandler ist deshalb eine fiktive Geschichte, die Obdachlose ins Zentrum stellt und trotz aller Fiktion ein realistisches und vielschichtiges Bild ihres Alltags auf den Münchner Straßen vermittelt.

Einer von ihnen ist Karl Maurer. Er mäandert durch die Stadt, besucht Suppenküchen und Kleiderkammern und manchmal wird er von den Bildern seines früheren Lebens eingeholt – von seiner Frau und seiner kleinen Tochter, der Zeit als Mathematiklehrer und dem Kind, das ihm vors Auto lief. Gleichzeitig durchstreift auch sein Freund Lenz die Stadt auf der Suche nach ihm. Lenz, ein Zettelschreiber und Utopist, merkt, dass es mit ihm zu Ende geht. Er will Karl seine unfertigen Notizen vermachen und, was noch viel wichtiger ist, den Schlüssel zu seiner Wohnung, die er geerbt hatte, in der er sich aber geweigert hatte zu leben.

Lenz’ Tod ist ein Wendepunkt. Die Wohnung könnte Karls Chance sein, die diffusen, stets auf die lange Bank geschobenen Pläne, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, in die Tat umzusetzen. Gleichzeitig merkt auch Kurt, ein Haftentlassener, der stets den Angriff für die beste Verteidigung hält, dass er sein Leben ändern muss. Auch er sucht eine Bleibe, die er mit niemandem mehr zu teilen braucht.

Der Sprachlosigkeit der Obdachlosen setzt Markus Ostermair eine Sprache entgegen, die nahe an ihr Leben heranführt, ohne dabei zu werten, zu romantisieren oder voyeuristisch zu sein.

Contributeurs

Écrivain:
Markus Ostermair

Détails du produit

Biographie:
Ostermair, Markus
Markus Ostermair, geboren 1981, arbeitet seit seinem Studium der Literaturwissenschaft als Übersetzer, Texter und Lehrer für Englisch sowie Deutsch als Fremdsprache. Seine Auseinandersetzung mit dem Thema Obdachlosigkeit begann in der Bahnhofsmission München als Zivildienstleistender. Er nahm an der Bayerischen Akademie des Schreibens teil und erhielt für Der Sandler diverse Stipendien und Förderpreise, darunter das Literaturstipendium der Stadt München und ein Residenzstipendium auf Schloss Wiepersdorf. Der Sandler ist sein literarisches Debüt. Der Autor steht für Lesungen zur Verfügung.
Langues:
Allemand
Nombre de pages:
350
Type de média:
Couverture rigide
Éditeur:
Osburg Verlag

Données de base

Type d'produit:
Livre relié
Date de publication:
1 septembre 2020
Dimensions du colis:
0.206 x 0.134 x 0.034 m; 0.522 kg
GTIN:
09783955102296
DUIN:
CV8EDL52C5G
21,59 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.