Bücherliebhaberei in ihrer Entwicklung bis zum Ende des XIX. Jahrhunderts

de Mühlbrecht, Otto
État : Neuf
31,17 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Mühlbrecht, Otto Bücherliebhaberei in ihrer Entwicklung bis zum Ende des XIX. Jahrhunderts
Mühlbrecht, Otto - Bücherliebhaberei in ihrer Entwicklung bis zum Ende des XIX. Jahrhunderts

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

31,17 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre vendredi 5 novembre 2021 et mardi 9 novembre 2021
Vente et expédition: Dodax

La description


Die stetig wachsende Liebe zum Buch im auslaufenden 19. Jahrhundert war für den namhaften Berliner Buchhändler Otto Mühlbrecht (1838-1906) Anlass, einen genaueren Blick auf die Bibliophilie und die neu entstehende Sammelleidenschaft zu werfen. Er liefert ein genaues Bild über die verschiedenen Facetten des Lesens, der Bücher und der Sammelgewohnheiten in Deutschland über die Zeit hinweg, wobei er auch andere europäische Staaten miteinbezieht und einen Ländervergleich dieser
Kulturpraxis ermöglicht.

Dieses Buch ist ein Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe aus dem Jahr 1897.

Contributeurs

Écrivain:
Mühlbrecht, Otto

Détails du produit

Langues:
Allemand
Nombre de pages:
372
Type de média:
Souple
Éditeur:
Vero Verlag in hansebooks GmbH

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Dimensions du colis:
0.21 x 0.148 x 0.026 m; 0.32 kg
GTIN:
09783957386120
DUIN:
22L2K05CGPK
31,17 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.