Mediation, Vertreibung und Sezession im Sudan 1978-2013

de Jamie, Faiz Omar M.
État : Neuf
82,76 €
TVA incluse - Livraison GRATUITE
Jamie, Faiz Omar M. Mediation, Vertreibung und Sezession im Sudan 1978-2013
Jamie, Faiz Omar M. - Mediation, Vertreibung und Sezession im Sudan 1978-2013

Ce produit vous plaît ? N'hésitez pas à le dire !

82,76 € dont de TVA
Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s) Plus que 1 exemplaire(s) disponible(s)
Livraison : entre mardi 2 novembre 2021 et jeudi 4 novembre 2021
Vente et expédition: Dodax

La description

Das Buch besteht aus drei Teilen, die sich mit verschiedenen Episoden der politischen Geschichte des Sudan befassen, beginnend mit der Rolle in der Organisation für Afrikanische Einheit (O.A.U.), die 1963, nur sieben Jahre nach der Unabhängigkeit des Landes, gegründet wurde. Die neu gegründete Organisation sah sich mit verschiedenen Problemen konfrontiert, die mit den Streitigkeiten über internationale Grenzen zwischen und unter den afrikanischen Staaten nach der Unabhängigkeit zusammenhingen. Der Sudan übernahm 1978 den Vorsitz der Organisation inmitten der angespannten Komplikationen, die durch die Konflikte zwischen den Nachbarstaaten entstanden. Aufgrund dieser Position musste der Sudan eine wirksame Vermittlerrolle zwischen den damaligen Konfliktparteien Äthiopien und Eritrea, der tschadischen Regierung und den bewaffneten Oppositionsgruppen, der Westsahara-Frage und Marokko spielen. Das Buch analysiert diese Rollen im Lichte des Erfolgs des Sudan, einen der längsten Bürgerkriege in Afrika durch den Abschluss des Addis Abeba-Abkommens von 1972 zu beenden. Der zweite Teil des Buches untersucht die Folgen der Vertreibung der Bürger des Südens, die während dieses Krieges stattfand. Teil drei des Buches beleuchtet die verschiedenen Dimensionen des 2013 ausgebrochenen Konflikts im Südsudan kurz nach der Abspaltung.

Contributeurs

Écrivain:
Jamie, Faiz Omar M.

Détails du produit

Biographie:
Jamie, Faiz Omar M.Dr. Faiz Omar Mohammad Jamie promovierte in Politikwissenschaft an der Universität Juba im Sudan, lange vor der Abspaltung des Südsudan. Derzeit ist er außerordentlicher Professor für Politikwissenschaft und Direktor des Zentrums für Friedens- und Entwicklungsstudien an der Universität Bahri in Khartum. Er ist Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls für Frieden im Sudan.
Langues:
Allemand
Nombre de pages:
248
Type de média:
Souple
Éditeur:
Verlag Unser Wissen

Données de base

Type d'produit:
Livre de poche
Date de publication:
23 août 2021
Dimensions du colis:
0.22 x 0.15 x 0.014 m; 0.417 kg
GTIN:
09786204022963
DUIN:
99HQ6TV96L1
82,76 €
Nous avons recours aux cookies sur notre site internet afin de rendre votre visite plus agréable et ergonomique. Nous vous invitons ainsi à cliquer sur "Accepter les cookies" ! De plus amples informations sont disponibles dans notreDéclaration de protection des données.